Engeltag mit Kindern

Engeltag – ein Angebot der Ferienbetreuung in der Burgschule in Eppstein

In den Weihnachtsferien gab es an der Burgschule in Eppstein ein besonderes Schmankerl für die Ferienbetreuung, nämlich einen Engeltag.
Gemeinsam mit meiner Freundin Sonja von Saldern, die als Pädagogin in der betreuten Grundschule tätig ist, entwickelten wir ein Konzept für diesen besonderen Tag. Entspannen sollten die Kids, entschleunigen und sich so richtig wohlfühlen!

Sozusagen ein Engel-Wellness-Tag für Kinderseelen!

Nach dem Frühstück kamen die Kinder neugierig und gespannt in den Betreuungsraum, wo Sonja und ich schon alles vorbereitet hatten. Die Duftlampe schmurgelte vor sich hin, leise Musik erklang und Decken lagen bereit, in die die Kids sich einkuscheln durften.

Zu Beginn gab es für alle eine kleine Wohlfühlmassage zu den Klängen des großen Monochords.

Anschließend durften die Kinder erzählen, was sie über Engel wussten und wie die Engel sich in ihrem Leben zeigen. Sonja zeigte anhand eines kleinen Bilderbüchleins alle Lebenssituationen, in denen „Opas Engel“ von Geburt bis zum Ende anwesend war und ihn beschützt und begleitet hatte.

Jedes Kind durfte aus dem Engelkartendeck „Himmlische Begleiter“, das sich sowohl für Erwachsene als auch für Kinder eignet, eine Karte nehmen, sozusagen intuitiv seinen Schutzengel ziehen.

Zwischendurch gab es heißen Tee und Gebäck und dann durften die Kinder mit Pastellkreiden ihren Schutzengel malen.

sdr

Da wurden selbst die wilden Jungs leise und malten hingebungsvoll an ihrem Engel! Es entstanden wunderschöne phantasievolle Engel und die Kids waren selbst ganz stolz auf ihre Werke.

dav

dav
dav

Zum Abschluss lauschten die Kinder gespannt der Geschichte von Pepi, dem kleinen Putzengel. Sie hatten sichtlich Spaß daran zu hören, wie es dem tollpatschigen Engel Pepi im Himmel erging, bis er vom lieben Gott dann mit einem großen Auftrag auf die Erde geschickt wurde.

1549total visits,1visits today

Eine Antwort auf „Engeltag mit Kindern“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

AlphaOmega Captcha Mathematica  –  Do the Math